Freitag, 7. September 2012

Herbst-Duft ....


Nicht nur die Blätter färben sich so langsam an den Bäumen, auch der Himmel hatte gestern Abend eine wunderschöne Farbe!

Als ich heute morgen die Balkontür öffnete, hatte ich einen herbsttypischen Geruch in der Nase. Ein wenig feucht, ein bisschen wie überreife Früchte. Ich kann es gar nicht beschreiben! Aber ich mag den Herbst gerne mit seinen leuchtenden Farben. So langsam hab ich schon die Übergangs-Jacken rausgeholt, morgens ist es so kühl geworden.

Als die Kinder aus dem Haus waren, gab es für mich ein Frühtsück, welches ich als Kind schon gerne mochte. Meine Ur-Grossmutter kochte jeden Morgen "Hafer-Schleim". Sie kochte es mit Wasser. Ich nehme aber Haferflocken, Milch, eine Prise Salz und einen Stich Butter ein bisschen Honig oder Zucker. So lecker, viele von Euch rümpfen bestimmt die Nase ;o)

Habt ein schönes Wochenende XOXO Bea

1 Kommentar:

  1. ich mags das auch.. mhm lecker .. meine Kinder mögen das auch nicht!
    Der Herbst hat was schönes wie jede Jahreszeit und auch ich mag es wenn die bunten Blätter an den Bäumen sind und so langsam runter fallen, die viele Eicheln und Bucheckern sammeln, selbst der Nebel hat was romatisches der verführt hinein zu gehen und daheim heimsich sich zu fühlen im Kerzenlichter und den Sonnenstrahl der immer noch da ist wenn er Laune hat!
    So wünsche ich dir ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen

Danke für Deine nette Nachricht ♥