Samstag, 1. September 2012

Gaben der Natur ....



Vor ein paar Wochen habe ich an einer Wildkräuter-Führung teilgenommen. Ich war ganz erstaunt, welche Wildpflanzen man alle sammeln und essen kann. Es gibt Kräuter die als Tee zubereitet werden können, Heil- und Gewürzpflanzen. Ich finde es so schade, das all dieses Wissen, was unsere Urgrossmütter noch hatten mit der Zeit teilweise verloren gegangen ist.

Heute war ich mit meinem Töchterlein im Wald unterwegs, wir haben Himbeeren, Brombeeren, die Blätter von den Beeren und Holunder gesammelt. Ich habe schon die Beeren gekocht und lasse sie nun ziehen, damit ich aus dem köstlichen Saft ein Gelee für den Winter kochen kann. In den nächsten Tagen möchte ich noch ein paar Wild-Kräuter für köstliche Kräutersalze sammeln und trocknen. Verschiedene Tees möchte ich noch mischen, warum kaufen, wenn die Natur uns die Zutaten schenkt?

Nun hat es sich schon ganz schön abgekühlt, ich kuschle mich aufs Sofa :)

Habt ein schönes Wochenende, viele Grüsse Bea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deine nette Nachricht ♥